Anmelden
Überblick

Fonds der LBBW im Überblick

  • Wertpapieranlage leicht gemacht
    Nutzen Sie die Renditechancen von Kapitalmarktanlagen in Zeiten des Zinstiefs.
  • Breite Risikostreuung
    Investieren Sie mit einem Fonds in eine Vielzahl verschiedener Vermögensgegenstände.
  • Professionelles Fondsmanagement
    Sie benötigen keine eigenen Börsen- und Kapitalmarktkenntnisse. Die Auswahl übernehmen erfahrene Analysten und Fondsmanager.
  • Ausgezeichnete Qualität
    Die LBBW Asset Management wurde bereits mehrfach – über verschiedene Anlageklassen hinweg – ausgezeichnet.

Den passenden Fonds finden

Eine Übersicht über alle angebotenen Fonds finden Sie bei der LBBW Asset Management. Wählen Sie hier den passenden Fonds für Ihre Geldanlage aus.

Die Basis für diese Anlage: ein Wertpapier-Depot

Für den Kauf von Fonds, Aktien und anderen Wertpapieren benötigen Sie ein Depot. Falls Sie noch keines haben, finden Sie bei Ihrer Sparkasse ein passendes Angebot.

Ihr nächster Schritt

Wenn Sie bereits ein Depot haben, können Sie den gewünschten Fonds direkt kaufen. Ansonsten eröffnen Sie einfach online ein Depot oder vereinbaren einen Termin mit Ihrem Berater.

Details

Fonds im Detail

Alles über Fonds

Einen Investmentfonds kann man sich wie einen großen Topf vorstellen, in dem das Geld von vielen unterschiedlichen Anlegern gesammelt und nach einer bestimmten Strategie sowie dem Grundsatz der Risikomischung angelegt wird.

Welche Werte in einen Investmentfonds kommen, entscheidet der jeweilige Fondsmanager oder ein Fondsmanagement-Team. Diese entscheiden je nach Marktsituation, in welche Werte investiert werden soll oder eben nicht. Allerdings können die Fondsmanager nur im Rahmen der Anlage­bedingungen handeln.

Ausgezeichnete Fondslösungen

Zahlreiche Auszeichnungen und Top-Platzierungen bestätigen die Qualität der Fonds. Besonders erfreulich ist dabei, dass die LBBW Asset Management diese immer wieder über unterschiedliche Produkt­klassen erhält.

Ihr nächster Schritt

Wenn Sie bereits ein Depot haben, können Sie den gewünschten Fonds direkt kaufen. Ansonsten eröffnen Sie einfach online ein Depot oder vereinbaren einen Termin mit Ihrem Berater.

Fondsauswahl

Für jedes Anlageziel den richtigen Fonds

In einen Megatrend investieren – LBBW Mobilität der Zukunft R2

  • Mit dem international ausgerichteten Aktien­fonds investieren Sie in Unternehmen, die den Wandel unserer Mobilität entlang der gesamten Wert­schöpfungs­kette unterstützen.
  • Der Fonds bietet die Möglichkeit, an den Trends von morgen teil­zu­haben.

Der globalen Erderwärmung entgegentreten – LBBW Global Warming R2

  • Der internationale Aktien­fonds investiert über­wiegend in Unternehmen, die Produkte oder Dienst­leistungen anbieten, die der globalen Erd­erwärmung entgegen­wirken oder deren Folgen abmildern.
  • Dabei stehen Unternehmen aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Versorger, Wasser, Bau, Anlagen­bau, Versicherungen, Nahrungs­mittel, Chemie, Erdgas sowie Forst­wirtschaft im Fokus.

Renditechancen und Nachhaltigkeit im Einklang – LBBW Nachhaltigkeit Aktien R2

  • Der Nachhaltig­keits­fonds investiert in Aktien, die innerhalb ihrer Branche ein über­durch­schnittliches ökologisches und soziales Ranking aufweisen (Best in Class).
  • Die Anlage in Unternehmen, die ein nach­haltiges und verantwortungs­bewusstes Unternehmens­konzept verfolgen, steht im Mittel­punkt.

Mit nachhaltiger Rendite Vermögen aufbauen – LBBW Multi Global Plus Nachhaltigkeit1

  • Der Wertpapier-Mischfonds investiert in Unternehmen, die ein nach­haltiges und verantwortungs­bewusstes Unternehmens­konzept verfolgen.
  • Bei Staats­anleihen und Anleihen von öffentlichen Emittenten steht ein gutes Abschneiden in der Bewertung der Menschen- und Arbeits­rechte, der Klima­politik und der Bekämpfung von Korruption im Fokus.
  • Die maximale Quote für Investitionen in Aktien beträgt 50 Prozent des Fonds­vermögens.

Mit systematischem Risiko­management investieren – LBBW RS Flex R

  • Der Fonds bietet eine indirekte Partizipation an der Entwicklung der inter­nationalen Rohstoff- und Waren­termin­märkte.
  • Dies wird durch den Einsatz von Derivaten (auf Basis­werte abgeleitete Finanz­instrumente) erreicht, deren Basis­wert Rohstoff-Indizes bzw. Sub-Indizes bilden.
  • Das Fonds­management ist als ultima ratio auch berechtigt, das komplette Markt­preis­risiko vorüber­gehend aus dem Rohstoff­markt heraus­zunehmen.

Sparen neu gedacht – LBBW Income Strategie1

  • Der Multi-Asset-Fonds bietet die Möglichkeit, eine attraktive Rendite durch die Investition in ertrags­starke Anlage­klassen zu erwirtschaften.
  • Die maximale Quote für Investitionen in Aktien beträgt 50 Prozent des Fonds­vermögens.
  • Bei der Auswahl der Anlagewerte stehen ordentliche Erträge aus Dividenden- und Kupon­zahlungen sowie Bonität der Emittenten im Vorder­grund der Überlegungen.

Dividenden führender Unternehmen im Mittel­punkt – LBBW Dividenden Strategie Euroland R2

  • Der dividenden­orientierte Aktien­fonds soll in Unternehmen investieren, die eine aktionärs­freundliche Ausschüttungs­politik betreiben.
  • Es sollen grundsätzlich Aktien von Unternehmen erworben werden, die in einem der anerkannten europäischen Aktien­indizes vertreten sind.

Kleine und mittel­ständische Unternehmen im Fokus – LBBW Dividenden Strategie Small & MidCaps R2

  • Der dividenden­orientierte Aktien­fonds beinhaltet Aktien von Unternehmen, die eine aktionärs­freundliche Ausschüttungs­politik betreiben und ihren Sitz in einem Mitglieds­staat der Europäischen Währungs­union haben.
  • Den Schwerpunkt sollen Aktien kleinerer und mittlerer Unternehmen (Small & MidCaps) bilden.

Ausschüttungs­termine im Blick­punkt – LBBW Zyklus Strategie R2

  • Ein dividenden­orientierter Fonds, der Erkenntnisse aus der„Behavioral Finance“ (Börsen­psychologie) nutzt.
  • Bei der Aktien­auswahl wird das Fondsmanagement durch ein Dividenden-Zyklus-Modell unterstützt.

Balance aus Sicherheit und Rendite – LBBW Multi Global R1

  • Der defensiv ausgerichteter Wertpapier-Mischfonds investiert weltweit in Wertpapiere, u. a. in verzinsliche Wertpapiere, Aktien und Zertifikate.
  • Hierbei beträgt die maximale Quote für Investitionen in Aktien 30 Prozent des Fonds­vermögens.
  • Zur weiteren Diversifikation ist aktuell beabsichtigt, bis zu 10 Prozent in 1:1-Zertifikate auf Edel­metalle anzulegen.

Die richtige Mischung sorgt für den Erfolg – LBBW Rohstoffe 1 R2

  • Die globalen Entwicklungen, wie der Bevölkerungs­zuwachs, die Ver­städterung des Lebens­raums und die welt­weit wachsende Nachfrage nach Konsum­gütern, lassen den Bedarf an Rohstoffen steigen.
  • Der Fonds eröffnet Anlegern die Möglichkeit, an diesem lang­fristigen Trend teilzuhaben.
Chancen und Risiken

Ihre Chancen und Risiken

Wesentliche Chancen:

  • Durch den Kauf von Fonds bietet sich Anlegern die Möglichkeit, bereits mit kleinen Beträgen, deren isolierter Einsatz an der Börse kaum sinnvoll wäre, von der positiven Entwicklung einer oder mehrerer Wertpapierarten zu profitieren.
  • Zudem bietet sich über Fonds die Chance, auf kostengünstige Weise vom Know-how von Analysten und Fondsmanagern zu profitieren.

Wesentliche Risiken:

  • Marktrisiken: Die Marktpreise an der Börse können sich nachteilig entwickeln und so einen potenziellen Verlust nach sich ziehen. Dazu gehören zum Beispiel das Aktienkursrisiko, Zinsänderungsrisiko, Währungsrisiko und Optionspreisrisiko.
  • Adressenausfallrisiko: Das Risiko eines Verlustes oder entgangenen Gewinns für den Anleger, falls ein Geschäftspartner ausfällt – das kann beispielsweise ein Emittent, ein Kontrahent, ein Land oder ein Anteilseigner sein.
  • Operationelle Risiken: Der Fonds kann Opfer von Betrug oder anderen kriminellen Handlungen werden. Er kann Verluste durch Missverständnisse oder Fehler von Mitarbeitern der Gesellschaft oder externer Dritter erleiden oder durch äußere Ereignisse, wie zum Beispiel Naturkatastrophen, geschädigt werden.
  • Weitere Risiken sowie die produktbezogenen Risikokategorien entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Verkaufsprospekt des ausgewählten Fonds.

Partner Ihrer Sparkasse

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist Partner Ihrer Sparkasse und gehört dem Sicherungs­system der Deutschen Sparkassen-Finanzgruppe an.

1 Die Investmentgesellschaft darf in Schuldverschreibungen, Schuldscheindarlehen und Geldmarktinstrumente der Bundesrepublik Deutschland und deren Bundesländer mehr als 35 Prozent des Wertes des Sondervermögens anlegen.

2 Der Fonds weist aufgrund seiner Zusammensetzung eine erhöhte Volatilität auf, d. h. die Anteils­preise können auch innerhalb kurzer Zeit­räume erheblichen Schwankungen nach oben und nach unten unter­worfen sein.

Diese Information dient nur Werbezwecken. Sie enthält nicht alle wesentlichen Informationen, die für eine Anlageentscheidung erforderlich sind und berücksichtigt nicht die persönlichen Umstände eines Anlegers, enthält kein zivilrechtlich bindendes Angebot und stellt keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar.

Allein verbindliche Grundlage für den Anteilerwerb der dargestellten Investmentvermögen sind die jeweils aktuellen Verkaufsunterlagen (Wesentliche Anlegerinformationen, Verkaufsprospekte, Jahres- oder Halbjahresberichte).

Die Verkaufsunterlagen sind in deutscher Sprache kostenlos bei den Vertriebspartnern der LBBW und der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH, Postfach 10 03 51, 70003 Stuttgart, E-Mail: info@LBBW-AM.de sowie unter www.LBBW-AM.de erhältlich.

Für diese Information verantwortlich ist die LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH.

 Cookie Branding
i